Montag, 26. Mai 2014

Lady's trip to the closed strip

"Lady's trip to the closed strip" - nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Mädelsausflug zu einer geschlossenen Vorstellung von knackigen, (halb)nackigen Jungs, auch wenn der eine oder andere Eingeweihte dies angesichts meines herannahenden Wiegenfestes vielleicht vermuten könnte...

"Lady's trip to the closed strip" steht auf einer DVD geschrieben, die sich im riesigen Posthaufen versteckt hat, den ich nach unserer grossen Reise vorgefunden und step by step verarbeitet habe.

Mit DVD auspacken und sich darüber freuen (auch an dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank!) ist es natürlich noch längst nicht getan, denn DVDs sind bekanntlich zum Gucken da - und genau das habe ich nun endlich gemacht.

Bei "Lady's trip to the closed strip" handelt es sich um die neuste DVD aus der Reihe von  Pilots Eye TV, die es allen Interessierten erlaubt - zumindest virtuell - auf dem Jumpseat Platz zu nehmen und den Fliegerjungs und-mädels bei der Arbeit über die Schultern zu schauen.

"Lady's trip to the closed strip" begleitet eine Lufthansa-MD11-Cargo-Crew auf ihrer 10-tägigen Rotation von Frankfurt nach Dakar- Sao Paulo - Manaus - Quito - Bogota - Puerto Rico und zurück nach Frankfurt. Wer nun glaubt, dass solch eine DVD mir als mehr oder minder erfahrener Jumpseat-Mitfliegerin nur ein müdes Lächeln entlockt, der irrt sich gewaltig.

Während der gut zwei Stunden Spielzeit (die sich bestens auch auf kleinere Häppchen aufteilen lässt) habe ich das Virus Aviaticus wieder mal voll wirken lassen und dabei massenhaft wunderschöne Blicke aus den grossen Panoramafenstern genossen, viele Hintergrundinformationen bekommen und auch wieder einiges gelernt. So habe ich zum Beispiel festgestellt, dass der Callout beim Take-Off nicht etwa "V1" sondern "Go" lautete - wäre noch interessant zu erfahren, weshalb das so gehandhabt wird.

Das Mithören / Verstehen von fremden ATCs ist für mich auch nach vielen Jahren im Business immer wieder eine Herausforderung - ganz ehrlich gesagt, habe ich nicht sämtliche Anweisungen auf Anhieb verstanden, aber pssst, nicht weiter erzählen...

Zum Titel "Lady's trip to the closed strip" kommt die DVD dank des Anflugs auf den alten, inzwischen geschlossenen Flughafen von Quito. Das absolute Sahnehäubchen - ein Circling - bleibt der Crew leider verwehrt, der Anflug ist aber auch so schlicht spektakulär, atemberaubend, hammer...!

"Lady's trip to the closed strip" macht Lust auf mehr - biete massenhaft Brownies gegen einen Jumpseat, Eingeweihte wissen wo ich zu finden bin...